Fußball

Der VfL Woltorf betreibt seit einigen Jahren im Jugendfußball eine erfolgreiche und harmonische Spielgemeinschaft mit den Vereinen BW Schmedenstedt und dem TSV Dungelbeck. Insgesamt nehmen etwa 200 Kinder und Jugendliche aus den drei Ortschaften am Spiel – und Trainingsbetrieb teil.

Weitere Informationen erhaltet Ihr durch einen Klick auf den Button.

Die Damen/Herrenfußballabteilung des VfL Woltorf ist mit ca. 120 Mitgliedern die größte Abteilung im Verein, diese 120 Mitglieder teilen sich in 6 Mannschaften auf.

Weitere Informationen erhaltet Ihr durch einen Klick auf den Button.


Neuigkeiten: Fußball

350 waren bei der Einweihung der Flutlichtanlage dabei

Lang wurde die Veranstaltung erwartet - nun fand sie endlich statt. Am Freitagabend versammelten sich etwa 350 Woltorfer*innen am Sportplatz, um die neue Flutlichtanlage einzuweihen. Groß war die Freude dabei auch darüber, dass endlich wieder eine gemeinsame Veranstaltung im gewohnten Rahmen möglich war. Bei Bratwurst, Pommes und Getränken konnten wir nach Einbruch der Dunkelheit einen Eindruck der Möglichkeiten gewinnen, die uns die neue Anlage bietet.


 

Eingangs begrüßte der Vorsitzende Dietmar Seidel die Anwesenden und dankte allen, die an der Umsetzung des Projektes “Flutlichtanlage” beteiligt waren.
Den Auftakt machte die Fußballmannschaft der C-Jugend, die sich im Spiel gegen die JSG Blumenhagen/Wipshausen/Neubrück über eine besonders große Anzahl an Zuschauenden freuen konnte. Das Spiel endete 2:2.

 

 

Es folgte die Kinderturnabteilung, die zuvor extra eine Performance einstudiert hatte. Unter der Leitung von Jannina Koch und Gloria Helms wurden diverse Übungen präsentiert. Durch die neue Lichtanlage konnte der Auftritt, bei nur ein Drittel des Platzes beleuchtet wurde, durch verschiedene spektakuläre Lichteffekte begleitet werden.
Es folgte der Jugendbereich der Tischtennisabteilung. Nachdem zwei Tische aufgebaut waren und die Lichtanlage auf die höchstmögliche Beleuchtungsstufe hochgefahren wurde, konnte auch nach Sonnenuntergang noch draußen Tischtennis gespielt werden. Nachdem einige Bälle gespielt wurden, konnten die Zuschauer*innen ihr Können bei einem Rundlaufturnier unter Beweis stellen.

 

mehr lesen

Einweihung der neuen Flutlichtanlage am 8. Oktober

Ein weiterer Schritt zum klimabewussten Sportverein

Am Dienstag, 24.08.2021, wurde auf unserem Sportplatz die neue Flutlichtanlage montiert.

 


Liebe Vereinsmitglieder,

 

trotz der anhaltenden Pandemie und der spielfreien Zeit, haben wir es geschafft, unsere Flutlicht zu sanieren.

 

Die bekannten herkömmlichen Metalldampflampen haben ausgedient. Die enormen Wartungskosten der konventionellen Beleuchtung, die schlechte Ausleuchtung aber auch der hohe Stromverbrauch, haben uns gezwungen sich nach Alternativen umzuschauen.

 

Die moderne und hocheffiziente LED-Beleuchtung war damit für uns die beste Lösung.

 

Eine hohe Energieersparnis, wesentlich längere Lebensdauer, Dimmbarkeit der Beleuchtung und eine bessere Ausleuchtung der Sportanlage, sprechen für sich.

 

Dank der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, konnten wir unser Flutlichtprojekt umsetzen.   

 

Nun können wir die Beleuchtung auf der Anlage sogar per App an der Stelle einschalten, wo und wie es benötigt wird.

 

Platzhälfte links oder rechts, Torwarttraining, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb oder Grundbeleuchtung sind möglich.

 

Mit den modernen High Power LED Leuchten erreichen wir eine Wettkampfbeleuchtung für angesetzte Flutlichtspiele von > 160 Lux im Mittel und bieten somit eine sagenhafte Stadionatmosphäre.   

 

Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung, schonen wir nachhaltig die Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten.

 

Der Vorstand wünscht allen Sportlern viel Spaß bei den Flutlichtspielen und dem abendlichen Training.  

 

Wir möchten uns hiermit ganz herzlich bei der Firma Lumosa, dem Marktführer in Europa im Bereich LED Flutlichttechnik, für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt bedanken.

 

Die Anlage

mehr lesen

VfL-Schiedsrichterin Teil vom ersten reinen Frauen-Schiedsrichterinnengespann in Peine

Fenja Bookjans, die seit einiger Zeit für den VfL auf den Fußballplätzen des Kreises pfeift, war nun Teil einer historischen Premiere: Zum ersten Mal haben drei Frauen in Peine ein Fußballspiel geleitet.


Die Fußball-Stadtmeisterschaft beim VfL fällt leider aus

Aufgrund der Corona-Lage können wir das Turnier Anfang Juli nicht ausrichten.