Jugendfußball

Übersicht

Im Folgenden eine Übersicht mit allen aktiven Mannschaften. Durch einen Klick auf einen der Buttons erfahrt ihr mehr zur Mannschaft auf fussball.de.


Kontakt

Bei Fragen - etwa zu den jeweiligen Trainingszeiten - wendet euch gerne an:

 

Jugendfußballobmann VfL Woltorf

Alexander Rump

Tel: 0171 - 625 18 81

Mail: alexanderrump@t-online.de

 

Jugendfußballobmann TSV Dungelbeck

Olli Lange

Tel.: 0152 - 04 53 13 33

Mail: tsvobmann@web.de

Jugendfußballobmann BW Schmedenstedt

Dennis Keunecke

Mail: dennis.keunecke@gmx.de

Unsere B-Jugend 16/17

Der VfL Woltorf betreibt seit einigen Jahren im Jugendfußball eine erfolgreiche und harmonische Spielgemeinschaft mit den Vereinen BW Schmedenstedt und dem TSV Dungelbeck. Insgesamt nehmen etwa 200 Kinder und Jugendliche aus den drei Ortschaften am Spiel – und Trainingsbetrieb teil.

Die Kids sind dabei auf alle Juniorenmannschaften von den Bubis (ab ca. 4 Jahre) bis zur A-Jugend verteilt. Etwa 15 Trainer und Betreuer sorgen für einen reibungslosen Spiel– und Trainingsbetrieb, der auf den Sportplätzen aller drei Ortschaften stattfindet.

Weitere Ansprechpartner

B-Junioren

Jan Goldbach (TSV Dungelbeck)

Tel.: 0160 - 633 15 40

Mail: jan_goldbach@web.de

 

C -  Junioren

Daniel Wolff (TSV Dungelbeck)

Tel.: 0162 - 219 76 54

Mail: jereny-wolff@web.de

Jan Goldbach (TSV Dungelbeck) s. o.

 

D 1 - Junioren

Lennert Ilsmann (TSV Dungelbeck)

Tel.: 0157 - 557 18 773

Mail: l.ilsmann@gmx.de

Kim Goldbach (TSV Dungelbeck)

Tel.: 0151 - 207 61 755

Mail: kim_goldbach@web.de

 

E 1 - Junioren

Dirk Becker (TSV Dungelbeck)

Tel.: 0173 - 71 74 128

Mail: max1978@web.de

 

E 2 - Junioren

Olli Lange (TSV Dungelbeck)

Tel.: 0152 - 04 53 13 33

Mail: tsvobmann@web.de

 

F 1 - Junioren

Karsten Heins  Tel.: 0163 - 716 94 16

Mail: karsten-heins@gmx.de

Ricardo Kerner

 

Bubis

Karsten Heins  Tel.: 0163 - 716 94 16

Mail: karsten-heins@gmx.de


Sportplatz Woltorf

Der 1996 neu errichtete Sportplatz liegt an der Vechelder Strasse. Neben dem mit einer Flutlichtanlage ausgerüsteten 110m x 90m großen Hauptspielfeld gibt es noch ein Kleinspielfeld als Trainingsplatz. Eine Weitsprunganlage und eine 75m-Laufbahn vervollständigen die Sportanlage. Im Umkleidetrakt befinden sich 3 Umkleidekabinen und ein Duschraum.

 

 

 

>>> Weitere Informationen zum Sportplatz

 

Adresse

Vechelder Straße 50

31224 Peine


Neuigkeiten

350 waren bei der Einweihung der Flutlichtanlage dabei

Lang wurde die Veranstaltung erwartet - nun fand sie endlich statt. Am Freitagabend versammelten sich etwa 350 Woltorfer*innen am Sportplatz, um die neue Flutlichtanlage einzuweihen. Groß war die Freude dabei auch darüber, dass endlich wieder eine gemeinsame Veranstaltung im gewohnten Rahmen möglich war. Bei Bratwurst, Pommes und Getränken konnten wir nach Einbruch der Dunkelheit einen Eindruck der Möglichkeiten gewinnen, die uns die neue Anlage bietet.


 

Eingangs begrüßte der Vorsitzende Dietmar Seidel die Anwesenden und dankte allen, die an der Umsetzung des Projektes “Flutlichtanlage” beteiligt waren.
Den Auftakt machte die Fußballmannschaft der C-Jugend, die sich im Spiel gegen die JSG Blumenhagen/Wipshausen/Neubrück über eine besonders große Anzahl an Zuschauenden freuen konnte. Das Spiel endete 2:2.

 

 

Es folgte die Kinderturnabteilung, die zuvor extra eine Performance einstudiert hatte. Unter der Leitung von Jannina Koch und Gloria Helms wurden diverse Übungen präsentiert. Durch die neue Lichtanlage konnte der Auftritt, bei nur ein Drittel des Platzes beleuchtet wurde, durch verschiedene spektakuläre Lichteffekte begleitet werden.
Es folgte der Jugendbereich der Tischtennisabteilung. Nachdem zwei Tische aufgebaut waren und die Lichtanlage auf die höchstmögliche Beleuchtungsstufe hochgefahren wurde, konnte auch nach Sonnenuntergang noch draußen Tischtennis gespielt werden. Nachdem einige Bälle gespielt wurden, konnten die Zuschauer*innen ihr Können bei einem Rundlaufturnier unter Beweis stellen.

 


Den Abschluss machte die Abteilung “Orientalischer Tanz” unter der Leitung von Mandy Heins. Bei wechselnder musikalischer Untermalung brachten die Tänzerinnen auch das begeisterte Publikum in Bewegung.
Die Organisatoren zeigten sich mit dem Ergebnis der Veranstaltung mehr als zufrieden und freuten sich darüber, dass die Woltorfer*innen dem VfL treugeblieben sind.